Gin de Mahon

Xoriguer

Mahón / Menorca

Gin de Mahón – geographisch geschützte Sorte

geheime Botanicalanzahl

UVP 19,90€

0,7l

Mahón – Hauptstadt der spanischen Insel Menorca, ca. 28.500 Einwohner und bekannt für ihren sicheren Hafen, ihre, nach britischen Vorbild erbauten, georgianischen Häuser und für ihren Gin de Mahón.

Geschichte

Wenn es in den Geschichtsbücher um das Thema Gin geht, spielt das britische Empire mit großer Wahrscheinlichkeit eine Rolle. So auch beim Gin de Mahón, dem Gin Menorcas. 

Während der britischen Besatzung Menorcas im 18.Jahrhundert, brachten die Soldaten auch ihren, zu seiner Zeit sehr beliebten, Gin mit auf die spanische Insel. Doch auch dieser Vorrat neigte sich irgendwann dem Ende, so dass fleißige Menorquiner begannen, eigenen Gin herzustellen. Auch Familie Pons stellte unter dem Namen Xoriguer einen Gin her, welcher all die Jahrhunderte überdauerte, noch heute im Familienbesitz ist und dessen Rezept, damals wie heute, streng geheim bleibt.

Gin de Mahón - geographisch geschützt

Seine Tradition und seine Eigenschaften verschaffen dem Gin de Mahon den Status des geographischen Schutzes. Durch diesen geografischen Schutz darf er nur in Mahon, der Hauptstadt Menorcas, hergestellt werden.

Der Gin de Mahón ist somit neben dem Plymouth Gin und dem Vilnius Gin einer von lediglich 3 Gins, welche aufgrund ihrer Geographie eine eigene Gin Sorte repräsentieren.

Logo Wacholder Express
© by Wacholder-Express GmbH

Den Gin Menorcas findet ihr bei Wacholder-Express.

Dem Online Shop für Gin & Tonic

*werbelink

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-/Werbelink. Wenn du auf diesen Werbelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.